Futur Inc.

Futur Inc.

Futur ist ein mysteriöser Brand, wenn es so etwas gibt. Wenn ihr nach dem Skate-Fashion-Label bei Facebook oder Instagram sucht, findet ihr: gar nichts. Es gibt eine Website, aber erwartet nicht, dass ihr dort Kollektionen oder einen Onlineshop finden könnt. Für eine Marke, die sich selbst „Futur“ nennt, sind die Jungs paradoxerweise retro. Wobei: Vielleicht ist das gar kein Paradox. Vielleicht wissen sie, dass Seltenheit öffentliches Interesse erzeugen kann – und Omnipräsenz zu Übersättigung führt. Kann schon sein, dass manche das absichtliche Fernbleiben von Social-Media-Kanälen als elitär empfinden. Auf der anderen Seite ist es durchaus erfrischend, dass die Jungs nicht die ganze Zeit irgendwelche Russenhocken auf irgendwelchen heruntergekommenen Industrieanlagen machen. Aber es ist mehr als das.


Könnt ihr euch daran erinnern, wie es ist, etwas einfach so durch Zufall zu entdecken? Vielleicht in einem Magazin oder an einem Freund, der ein cooles Shirt anhatte. Nicht auf Fashionblogs, nicht in irgendwelchen Facebook-Interessengruppen (oder wo Hypebeasts eben hingehen, um sich einen von der Palme zu wedeln). Du hast es einfach selbst gefunden, ohne dass jemand deine Nase darin gerieben hätte. Deswegen sticht Futur heraus: man findet sie, aber nicht beim Googlen. Wenn man die 1A-Qualität ihrer Kleidung als Maßstab nimmt, dann weiß man, dass die Jungs wissen, was sie tun – und sie tun es richtig. Ihr könnt Futur ab jetzt, sowohl online als auch bei uns im Laden in Frankfurt kaufen.






futur-inc-bonkers-blog-04

 
Back to blog