Pasteelo - Unsere neue Marke aus Kopenhagen

Pasteelo - Unsere neue Marke aus Kopenhagen

Mittlerweile kommt es uns so vor, als bestünde die Bevölkerung von Kopenhagen ausschließlich aus Modedesignern, Skateboardern, Modells und Vintagemöbel-Restauratoren. Oder aus einer Kombination aus allen vieren, weil scheiß drauf, es ist halt Skandinavien. Die lieben es, mit ihrem guten Geschmack und ihrer generellen ästhetischen Überlegenheit allen anderen ihr hässliches, beschissen eingerichtetes Leben vorzuführen. Aber wir sind nicht wütend, im Gegenteil: Wenn es die Skandinavier und ihre Brands nicht gäbe, wäre die Skateszene Europas immer noch in der Steinzeit, jedenfalls was Style betrifft (Schaut euch mal die meisten deutschen Brands an. Hässlicher als ein Sack voller Arschlöcher. So wie die meisten Skater eben). Deswegen freut es uns, dass unser Neuzugang Pasteelo aus – ihr habt’s erraten – Kopenhagen kommt.


Pasteelo wurde 2015 unter Aufsicht von Sportlern und Künstlern aus der Skate-, Musik- und Kunstszene gegründet. Eine minimalistische und sportliche Ästhetik liegt allen Pasteelo-Produkten zugrunde, was dazu führt, dass sie ziemlich easy zu tragen sind und gleichzeitig ihren Job auf dem Board erledigen. Hier ist ein Zitat von Pasteelo-CEO Martin Lee (hoffentlich könnt ihr drei Takte Englisch): „With deep roots in skateboarding we wanted to create something that gave us the same vibes we got when we first fell in love with the game in the mid- 90's. Pasteelo reflects the essence of who we are in all aspects of style and cultural life.“ Da habt ihr’s. Stylishe Menschen bringen stylishe Klamotten hervor. Im Deutschen gibt es einen Spruch für diese spezielle Dynamik, und zwar einen ziemlich hässlichen (wer hätte es gedacht?): Der Teufel scheißt immer auf den dicksten Haufen. Ihr könnt Pasteelo ab sofort in unserem Onlineshop oder in unserem Laden in Frankfurt kaufen.


Back to blog