Soulland meets The Dunk for Nike SB

Soulland meets The Dunk for Nike SB

Während wir Däumchen drehend darauf warten, dass endlich das neue Jahr angerollt kommt, haben sich Soulland aus Kopenhagen und Nike SB zusammengesetzt, um 2017 mit einem Knall zu beenden. Nach dem großen Erfolg ihrer ersten Zusammenarbeit wundert es keinen, dass nun eine neue FRI.day Kollektion ins Haus steht – und dieses Mal haben beide Parteien sich ganz schön ins Zeug gelegt. Die erste Kollektion stach bereits durch die kreative (aber noch etwas brave) Auseinandersetzung mit den Nike SB Schuhen Koston 1 und 3 hervor. Das war cool – aber man konnte spüren, dass da noch Luft nach oben ist. Für die brandneue FRI.day Part 2 Kollabo hat Nike SB den Soulland Designern mehr kreative Freiheiten gelassen. Letztere haben alle Register gezogen, um die hohen Erwartungen zu befriedigen: Sie haben kurzerhand die klassischen Dunk Low- und Dunk High-Modelle derart dekonstruiert, dass fast völlig neue Schuhe daraus entstanden.


Der Dunk Low unterlag den deutlichsten Veränderungen: Zum einen hat Soulland den Swoosh komplett von der Seite entfernt. Keine Outlines, kein Ton-in-Ton-Print – einfach weg. Dafür sitzt er jetzt in geschrumpfter Form auf einer ledernen Toebox, umrundet von einem Flyknit und Wildleder Upper. Die Sohle ist komplett in weiß gehalten, die schwarzen Schnürsenkel werden bloß an ihren Spitzen vom Signatur-Blau der Kollektion akzentuiert. Der cremefarbene Dunk High dagegen behält nicht nur den Swoosh, sondern setzt noch einen zweiten, kleineren obendrauf. Wieder sitzt das Flyknit- und Leder-Upper auf einer weißen Sohle, nur diesmal akzentuieren die blauen Spitzen ein zweifarbiges Paar Schnürsenkel. Damit hat sich’s allerdings noch lange nicht: Die Kollektion erweitert sich um einen weiteren Nike Klassiker, der Destroyer-Jacke, sowie um ein T-Shirt einen Hoodie und einer Hose. Alle Produkte greifen den besonderen Look der ersten Kollaboration auf, der sich durch das Zerschneiden und Versetzen des Nike-Schriftzugs, des Swooshs und des FRI.day Logos definiert, und erweitern ihn um eine eigene Dimension. Das gesamte Line-Up wird voraussichtlich schnell ausverkauft sein, also beeilt euch lieber. Ihr könnt die Soulland x Nike SB „FRI.day Part 2“ Kollektion ab dem 15. Dezember sowohl in unserem Webshop als auch in unserem Laden in Frankfurt kaufen.



Back to blog