Vans Drill Chore Coat

Vans Drill Chore Coat


Wenn Skater danach gefragt werden, warum sie das Skateboardfahren so toll finden, dann sagen sie manchmal, dass sie Skateboarding als kreative Aktivität schätzen. Wenn Nicht-Skater danach gefragt werden, warum sie das Skateboardfahren nicht ganz so toll finden, dann antworten sie häufig, dass Skateboarding die Tendenz hat, alles so laut wie möglich kaputt zu machen. Bordsteine, Sitzbänke, Treppengeländer – nichts bleibt verschont. Jetzt hat sich Vans zum Release ihres neuen Drill Chore Coat erstmals offiziell dazu bekannt: “The life of skateboarder thrives on destruction (sic)”. So, da haben wir’s. Zur Hölle mit den ganzen Künstlertypen, die denken, dass Skateboarding irgendwas erschaffen würde: Ein Skateboard macht genau das, was du willst (und leider stellt es sich dabei oft ziemlich an). Und das involviert eben häufig die Konfrontation von kaltem Metall mit hartem Beton. Der Chore Coat von Vans hilft dir jetzt dabei, kaputt zu machen, was dich kaputt macht: Gefertigt aus strapazierfähiger Cordura Baumwollstoff und beschichtet mit Space Teflon (oder so ähnlich), hält die Jacke die Umwelt auf Abstand, während du auf das 20er Stufenset zurollst. Die Jacke ist dabei hart genug, deine zarte Haut zwei Sekunden später zu schützen, wenn du in voller Länge auf den Boden knallst. Außerdem sieht der Chore Coat ziemlich smart aus. Also, hört endlich auf, euch was vom Kreativsein vorzulügen und bejaht lieber eure innere Abrissbirne. Ihr könnt den Vans Drill Chore Coat in unserem Webshop und in unserem Laden in Frankfurt kaufen.


Back to blog