Carhartt WIP X Underground Resistance

Carhartt WIP X Underground Resistance

Bei der neuesten Capsule Kollektion von Carhartt WIP handelt es sich um einen weiteren Eintrag in der ohnehin schon ellenlangen Liste an Kollaborationen mit Musikern und Plattenlabels, sowohl bekannter als auch unbekannter Natur. Underground Resistance (UR), ein im Jahr 1989 gegründetes Musikprojekt und Label aus Detroit, zählt sicherlich zu erstem: Das Musikkollektiv UR ist nämlich eine wahre Legende in der Elektro-Szene. Die Geschichte passt gut zusammen: Carhartt wurde ebenfalls in Detroit gegründet, allerdings genau ein Jahrhundert zuvor, im Jahr 1889. Die Musik von UR zeichnet sich durch einen eklektischen Mix aus Industrial, House, EBM und Hip Hop aus. Einer der Gründer, Jeff Mills, sagte mal, UR sei in Teilen inspiriert von Public Enemy und Kraftwerk (wenn ihr euch gleich den Track „ Afrogermanic “ anhört, wisst ihr sofort, wovon er spricht). Die Workwear-Ästhetik der Kollektion bleibt der Herkunft beider Marken treu: Es gibt einen wasserabweisenden, 3M Thinsulate Siberian Parka, einen wärmeisolierenden Car-Lux Hoodie (dank einer 50-50-Mischung aus Polyester und Baumwolle), eine Mütze, eine Arbeitshose und ein schweres Baumwoll-T-Shirt – alles mit großzügigem UR-Branding, versteht sich. Die Kollektion verbildlicht die Wurzeln von Carhartt und UR in der amerikanischen Arbeiterklasse, was die Zusammenarbeit sehr natürlich erscheinen lässt. Ihr könnt die Carhartt WIP x Underground Resistance Capsule Kollektion ab dem 17. November sowohl in unserem Webshop als auch in unserem Laden in Frankfurt kaufen.



Zurück zum Blog