Polar Skate Co. x Très Bien

Polar Skate Co. x Très Bien

Nach der kürzlich erschienenen Polar Skate Co. und Converse CONS Collabo folgt nun schon ein zweiter Hingucker. Die eklektische Auswahl an Kollaborateuren umfasst normalerweise Künstler und Skate-Brands, aber diesmal haben die Jungs von Polar mit Très Bien, einem Online-Shop für Designerklamotten aus Malmö, gemeinsame Sache gemacht. Bevor sich jetzt alle Ultrakonservativen in die Hose machen, damit nicht erst mal weiter: Pontus Alv lernte den Besitzer von Très Bien in einer Bar in Malmö kennen. Man trank und unterhielt sich, und trank dann noch ein bisschen mehr. Irgendwann fing Très Bien damit an, Polar-Klamotten zu verkaufen. Machen wir's kurz: Das Ganze glaubt so gut, dass die beiden Companys jetzt eine Collabo auf den Markt bringen. Die Ergebniskollektion hat einen durchaus erfrischenden 70er-Vibe, der eine willkommene Abwechslung von dem ganz schlecht sitzenden, scheiße verarbeiteten Eurotrash-Gedöns ist. Das Verkaufsargument ist aber nicht unbedingt nur auf die Optik zurückzuführen, sondern auch auf die Qualität. Très Bien hat nämlich vor kurzem begonnen, eigene Klamotten zu entwerfen. Und wenn man von einem Online-Shop, der Designerfummel verkauft, eines erwarten kann, dann dass die Jungs keinen Mist bauen. Die Polar x Très Bien-Kollaboration hat eine stilistisch und qualitativ überaus gelungene Kollektion hervorgebracht, mit der geskatet werden kann. Aber du kannst damit auch die Oma besuchen, ohne dass sie rückwärts die Treppe hinunterfällt. Ihr könnt die Polar x Très Bien-Kollektion ab dem 15. August sowohl online als auch bei uns im Laden kaufen.



Zurück zum Blog